25.11.1998

14-paradisionen_1Paradisionen

.
.
.
Herbert Hackl – Wien, Brigitte Waller – Wien,   Georg Januszewski – Klosterneuburg/NÖ, Christian Marmorstein – Klosterneuburg/NÖ,
Thomas Zecha – Klosterneuburg/NÖ

Für 5 Künstler aus Wien und NÖ steht je ein Raum zur Verfügung, um seine paradiesischen Werke zu präsentieren. Eine drehende  (Hackl), schwingende (Januszewski), lebendig dynamische (Marmorstein), abstrakt, surreale (Waller) oder ausdrucksstarke (Zecha) Darstellung des Paradieses.

______________________________________________________________________

04.11.1998

13-aktuellenbilderAkt-uelle-Bilder

..
.
.
R. Fikerment, E. Grohmann, M. Hoffmann, C. Klinger, H. Klinger,
I. Leonhartsberger, U. Leucht, I. Mayer, S. Meyer, W. Mühlgassner,
W. Pichler, E. Richter, G. Riegler, E. Schreihans, C. Todt

Für jeden bildenden Künstler, egal welcher künstlerischen Richtung er sich verschrieben hat, ist es notwendig, immer wieder Akt zu zeichnen. Nach mehr als zwei Jahren intensiver Seminartätigkeit haben wir uns entschlossen unser Arbeiten zu präsentieren.

_____________________________________________________________________________

30.09.1998

12-impressionen-salzburgImpressionen Salzburg

.
.
.
Edith Böck – Baden/NÖ (Jocobo Borges), Christa Klinger - Mödling/NÖ (Zhou-Brothers), Uta Leucht – Baden/NÖ (Gunter Damisch), Wolfgang Pichler  - Wels/OÖ (Xenia Hausner), Brigitte Weissenbacher - Oslip/Bgld. (Tone Fink)

Fünf Künstler aus NÖ, OÖ, Bgld., nahmen an der Internationalen Sommerakademie für Bildene Kunst in Salzburg in fünf verschiedenen Klassen teil. Sie zeigen, dass sie die Augen aufgemacht und die Besonderheiten im spontanen Dialog dargestellt haben.

_____________________________________________________________________________________

19.09.1998

11-bilder-peter-steinrueck_0Bilder von Peter Steinrück – Wien

.
.
Peter Steinrück feiert seinen runden Geburtstag und zeigt Freunden und Geschäftspartnern
seine Passion – die Malerei.

______________________________________________________________________________________________

25.06.1998

10-was-ich-seheWas ich sehe

Ilse Mayer und Julius Bottig – Maria Enzersdorf/NÖ

.
Zwei Künstler aus Maria Enzersdorf NÖ: Reiseskizzen und Malerein von Ilse Mayer und Fotos von Julius Bottig („ein Fotograf muss alles selber machen. Von der Aufnahme bis zur Präsentation“)

________________________________________________________________________________________________

09., 10. und 11.05.1998

9-fruehlingsfestFrühlingsfest

Heinrich Walcher -St.Veit/Knt., Jörg Kahler - Linz/OÖ,
Herbert Hackl - Wien

.
Drei Künstler aus Wien, OÖ und Kärnten laden zu einem dreitägigen Fest – als Erinnerung an ihre erste gemeinsame Ausstellung vor 25 Jahren in München. Am ersten Tag eröffnet Otto, am zweiten Tag LAabg. Hans Stefan Hintner, am dritten Tag Heinrich mit seinen Liedern.

____________________________________________________________________________________________________

13.03.1998

8-farbenschoepfung_0Farbenschöpfung

Elisabeth Geier – Trieben/Stmk.

.
Das Interesse der Steirerin galt den alten Ornamenten aus Java. Daraus entwickelte sie ihre moderne Umsetzung der Batik Technik, ohne sich von modischen Trends leiten zu lassen.

_________________________________________________________________________________________________________

19.02.1998

7-zeitkritischZeitkritisch

Erich Weinmüller – Biedermannsdorf/NÖ

.
Auf einige ZEIT der Lebenserfahrung kann der Künstler zurückblicken und zeigt aus einem ironischen KRITISCHEN Blickwinkel seine Bildfindungen.

______________________________________________________________________________________________________________

29.01.1998

6-fast-nachtFast-Nacht

.
.
.
Biberschick, Brunnsteiner, Grabenhofer, Hienert, Hoffmann, Husar, Klinger, Kremlicka, Leucht, Mackinger, Mayer, Mühlgassner, Riegler, Schreihans, Studeny

15 Künstler aus Wien, NÖ u. Bgld. hat in erster Linie der Fasching in Mödling zu einem 3 tägigen Seminar hier in der Galerie inspiriert um lustige Bilder zu malen. Sie wollten damit die Dunkelheit vertreiben, damit das Licht – der Frühling Platz hat.